Kategorien
Allgemein Stadtgarten Glaucha

News aus Glaucha

Im Stadtgarten Glaucha ist mächtig Bewegung drin. Monatliche Arbeitseinsätze, wöchentliche Nutzung und Arbeiten im Garten, die ein oder andere Abrissarbeit. In den letzten Wochen sind schöne Spielecken für unsere Kinder entwickelt worden. Unter anderem ein großer Sandkasten. Dieser ist im Rahmen sozialer Lerntage in Zusammenarbeit mit Jugendlichen entstanden. Kletterhäuschen und Schaukel ergänzen das Angebot für unsere Jüngsten. Die großen Menschen in unserem Garten machen es sich zum Ausruhen und Kraft tanken in den Hängematten gemütlich.

Auch die Ernte fällt reich aus: Stachelbeeren, Himbeeren, Erdbeeren, Kirschen, Pflaumen und die ersten Tomaten verschwinden rucki zucki in unseren Mündern.

Kategorien
Allgemein Stadtgarten Glaucha

News aus dem Stadtgarten Glaucha

In regelmäßigen Abständen treffen sich kleine und große Gärtner*innen, um im Stadtgarten Glaucha alles für die neue Anbausaison vorzubereiten.

Dank der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen, kurz lagfa, ist der Stadtgarten Glaucha nun auhc um eine Werkbank reicher.

Kategorien
Allgemein Stadtgarten Glaucha

Update aus dem Stadtgarten Glaucha

Seit dem Winter sind bei uns viele schöne und spannende Prozesse begonnen worden. Von Müllentsorgung, Gartenplanung nach Permakulturgesichtspunkten, über kleine Gartenfeste, Kompostbau, einer Förderzusage der Anstiftung, Gartenkooperationen bis hin zum Projekt „soziale Lerntage“ der Freiwilligenagentur Halle bei dem mit 10 Jugendlichen ein Sandkasten und ein großes Hügelbeet gebaut werden konnte. Gärtnerisch kamen wir also in diesem Gartenjahr deshalb noch nicht auf unsere Kosten. Immerhin haben wir einige Tomaten geerntet, viele Kirschen, Erdbeeren, Salat, Mangold, Kohlrabi und Himbeeren. Zumindest, soweit uns Vögel und Füchse noch etwas übrig ließen. Im nächsten Gartenjahr sind wir hoffentlich so weit, dass wir mehr Gärtnern können. Aktuell ist die Sicherung einer weiteren Laube, noch mehr Müllentsorgung und der Bau einer Komposttoilette dran. Immerhin die vielen Bäume, Pflanzen und Tiere haben sich über viel Regen im Sommer und Frühjahr gefreut. Wir haben dafür öfter mal das Nachsehen haben müssen und uns nur kurz getroffen oder im Regen gearbeitet. Schön war es trotzdem!